Feuerschutz in Berlin:

Ein Wandhydrant gehört zum Konzept!

Die FSG-Feuerschutz Service u. Vertriebs GmbH in Schönau als Spezialist für Wandhydrantenanlagen bietet Ihnen zum Brandschutz Ihres Unternehmens/Ihrer Immobilie in Berlin verschiedene Ausführungen der Löschanlagen an.

  • dvgw
  • vds
  • nw
  • vds2

Wichtigstes Ziel bei der Installation von Löschanlagen in Ihren Berliner Räumlichkeiten ist ohnehin die zentrale Lage in den einzelnen Etagen des Gebäudes, zum Beispiel in der Nähe von ausgewiesenen Fluchttüren oder  Treppenhäusern, sowie die schnelle und unproblematische Nutzung im Brandfall. Eine entsprechende Kennzeichnung der Vorrichtungen ist erforderlich.

Ein Wandhydrant mit formstabilem Schlauch ist so konzipiert, dass im Brandfall neben den Feuerwehrleuten auch Laien diese Vorrichtung zum Löschen nutzen können. Der sogenannte Typ F zählt dabei zum gängigen Standard und bietet Feuerwehrleuten auch die Möglichkeit, den formstabilen Schlauch gegen einen Flachschlauch auszutauschen. Die Nutzung ist gekoppelt an die Löschwasserleitung „nass“ und „nass/trocken“. Ein direkter Anschluss an das Trinkwassernetz ist untersagt.

Mit Typ S wird hingegen der Wandhydrant „zur Selbsthilfe“ bezeichnet. Hierbei ist der Hydrant zwingend mit einem formstabilen Schlauch verbunden. Weitere Produktdetails variieren zum Typ F. Diese können Sie bei uns erfragen oder im FSG-Katalog nachlesen.

Ein Wandhydrant zur Bekämpfung von Bränden der Klasse A (feste Stoffe) kann darüber hinaus mit weiteren Komponenten zum Löschen von Bränden der Klassen B und C (brennende flüssige oder gasförmige Stoffe) kombiniert werden. Für Ihr Berliner Unternehmen empfehlen wir zusätzliche Feuerlöscher (zum Beispiel Schaumlöscher), die in dem Einbauschrank, in dem der Wandhydrant untergebracht ist, Platz finden können. Ferner ist die Nutzung von Feuermeldern grundsätzlich verpflichtend.

Wandhydranten, die in Einbauschränken untergebracht sind, sparen Platz und blockieren keine Fluchtwege. In den Schränken lassen sich zudem Feuerlöscher oder Druckknopfmelder unterbringen. Die verschiedenen Ausstattungen finden Sie in unserem FSG-Online-Katalog. Die Ausführung der Wandhydranten und Schränke ist auf eine lange „Lebensdauer“ ausgelegt. Die Verarbeitung von Stahlblech, Edelstahl und zusätzlichem Korrosionsschutz ist uns ein Selbstverständnis. Ferner produzieren wir an unserem Standort in Schönau unter Berücksichtigung der DIN EN- und CE-Normen zur Einhaltung der gängigen Qualitätsstandards.

Nach erfolgtem Einbau muss eine Abnahmeprüfung der Löschanlage in Ihrem Unternehmen erfolgen. Sie erhalten darüber ein Prüfprotokoll, das Ihnen zur Vorlage bei den entsprechend zuständigen Berliner Behörden dient.

Darüber hinaus sind regelmäßige Überprüfungen und Wartungen des Wandhydranten und der weiteren Löschkomponenten erforderlich. Unsere FSG-Service-Mitarbeiter klären Sie gerne über das übliche Prozedere auf.

Nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf! Wir stehen Ihnen gerne für weitere Informationen zur Seite!

Ihr Team der FSG-Feuerschutz Service und Vertriebs GmbH in Schönau